RSF Bartholomä

Neue Bike-Trails am Wirtsberg

Beim Ideenwettbewerb „Gemeinsam:Schaffen“ des Ministeriums Ländlicher Raum und Verbraucherschutz haben sich die Radsportfreunde Bartholomä zusammen mit dem Skiclub Heubach-Bartholomä mit dem Projekt "Bike-Trails am Wirtsberg" beworben und auch den Zuschlag erhalten.
Nach einem umfangreichen Genehmigungsverfahren kann nun mit dem Bau begonnen werden.
Karte im Bartholomäer Ortsplan anzeigen mit Google Maps
Am Mittwoch, 15.09.2021, war der Gutachter da und hat unsere Trails abgenommen. Alles gut! Die Trails sind ab sofort offen!

Bitte schaut euch die Strecken erst an und fahrt die ersten Male vorsichtig!


Hier noch die Nutzungsbedingungen:
  • Nutzung auf eigene Gefahr!
  • Die Strecken sind nur für *geübte* Fahrer geeignet
  • Eltern haften für ihre Kinder
  • Anlagen nur befahren wenn eine zweite Person anwesend ist!
  • Geeignete *Schutzausrüstung* verwenden
  • *Helmpflicht*
  • Geeignete Fahrräder (MTB, BMX, Dirtbike) verwenden
  • Zugang nur am Einstiegsbereich / Startpunkt
  • Einheitliche Fahrtrichtung und Sicherheitsabstände beachten!
  • Rücksicht auf jüngere, ungeübte Fahrer und andere Benutzer nehmen!
  • Die Fahrbahn ist keine Aufenthaltsfläche!
  • Anlage nur bei *Tageslicht* und trockener Fahrbahn benutzen!
  • Die Trails dürfen von *November bis März nicht befahren* werden
  • Das Befahren des *Skihangs* ist strengstens *verboten*
  • Nach einem Sturz ist die Strecke sofort zu verlassen
  • Gegenstände auf der Fahrbahn sind umgehend zu entfernen
  • Die Anlage ist sauber zu halten

Tag 11 der Bauphase am Samstag, 28.08.2018


Auf dem Starthügel
Die komplette Strecke ist nun geschottert und zum Großteil auch gerüttelt. Es sind aber noch ein paar Nacharbeiten erforderlich.
Die Radsportfreunde Bartholomä und der Skiclub Heubach-Bartholomä bedanken sich bei allen Helfern für ihren Einsatz.

Zusammenschluss von Jumptrail und Flowtrail


Spitzkehre im Jumptrail


Eine der letzten Schotterfuhren …


… wird auf dem Starthügel verteilt


Letzte Ausfahrt Wirtsberg


Feierabend – und fertig …

Tag 10 der Bauphase am Freitag, 27.08.2018


Mit Schwung hinauf …
Der Jumptrail ist auch schon zum größten Teil geschottert und gerüttelt.
Es fehlt noch die Zusammenführung von Flow- und Jump-Trail und die Entschleunigungsrampe …

Warten auf Material


Zielgenaues Arbeiten


Vorbereiten der Spitzkehre am Jump-Trail


Die Schubkarren haben Feierabend …


… und auch die Helfer

Tag 9 der Bauphase am Donnerstag, 26.08.2018


Wie geht es morgen weiter?
Der Feinbelag ist auf dem Flowtrail aufgebracht und gerüttelt - obwohl wir heute weniger Helfer waren …
Beim Jumptrail ist ein großes Stück ebenfalls grob geschottert, der untere Teil muss aber noch vorbereitet werden.

Spätschicht …


… bei der Arbeit

Tag 8 der Bauphase am Mittwoch, 25.08.2018


Mit Schwung hinauf …
Wir sind schon richtig weit gekommen, haben aber noch einiges zu tun.
Der Flowtrail ist grob geschottert und gerüttelt, bis auf ein paar Stellen an den Rückegassen.
Beim Jumptrail ist ein Fünftel mit grobem Schotter vorbereitet. Da geht es dann weiter oder mit dem Feinbelag auf dem Flowtrail.

Feinarbeiten mit Präzisionswerkzeug


Schotter Marsch …


WRSV-Präsident beim Bike-Trail-Bau


Wer bekommt die meiste Ladung ab?


Kurvenbau im Jumptrail


Flowtrail in der Abendsonne


Arbeiten in der Horizontalen


Stockbrot vom Grill


Ausklang am Sportplatz …

Tag 7 der Bauphase am Dienstag, 24.08.2018


Warten auf Schotter …
Heute war der Streckenverlauf etwas schwieriger so dass es langsamer voran ging.

Mittagspause mit guter Verpflegung


… und weiter geht's


Der Bagger beim Vorbereiten des Jumptrails


Material-Zulieferung


"Probefahrt" zu Fuß


Feierabend …

Tag 6 der Bauphase am Montag, 23.08.2018

Dank vieler Helfer lief es heute hervorragend am Trail.

Voller Einsatz beim Werkzeugtransport


Vorab-Besprechung der Vorgehensweise


Der Bagger beim Vorbereiten des Jumptrails


Verdiente Mittagspause


Shuttle-Service


Das Rüttel-Team bei der groben Ausarbeitung der Strecke


Kaffee- bzw. Punschpause

Ruhetag am Sonntag, 22.08.2018

Servus! Kurzes Update nach der ersten Woche:
Flowline ist bis zur Zusammenführung mit der Jumpline fertig. Wir haben mal getestet, obwohl noch kein Schotter drauf ist rollt das schon richtig gut!
Ab jetzt darf geschottert werden!
Wir fangen morgen auch mit der Jumpline an. Wenn es da noch bestimmte Wünsche an Features geben sollte, ich sitze ab 7:30 im Bagger …
Hoffe wir sehen uns dann morgen auf der Baustelle!
Linus

Video "Bike-Trail-Test" (MPEG-4, 480x848p, 5,33 MB)
Video "Bike-Trail-Test"


Tag 5 der Bauphase am Samstag, 21.08.2018

Am Vormittag werden die letzten Meter der Flowline vorbereitet, am Nachmittag geht es dann wieder hoch zur Jumpline.



Auf den letzten Metern der Flowline … (F6)

Tag 4 der Bauphase am 20.08.2018

… und ab Montag (23.08.2021) gehts dann auch mit euch weiter. In diesem Sinne, liebe Helfer.



Weiter, immer weiter … (F4 - F5)

Tag 3 der Bauphase am 19.08.2018


Es wird kurviger (F2) …


Maschinen- und Handarbeit (F3)


Kurvenpassage, erst links … (F3)


… dann rechts rum (F4)

Tag 2 der Bauphase am 18.08.2018



Es geht los … am 17.08.2018

Wir haben den ersten Bautag hinter uns, sind ca 60 m auf der Flowline vorwärts gekommen. Für die ersten Meter haben wir die Strecke ziemlich gerade gehalten, erlaubt eine recht gute Geschwindigkeit und ich denke auch einige Möglichkeiten für gaps. Ab morgen sind wir dann im eher kurvigen Teil der Strecke
Linus


zum Anfang